Security

  1. Der Verfassungsgerichtshof in Österreich hat Teile des "Sicherheitspakets" von ÖVP und FPÖ gekippt. Unter anderem ist der Bundestrojaner verfassungswidrig.
  2. Eine Schwachstelle in Apples Kommunikationsdienst FaceTime erlaubt, Code einzuschleusen. Auch ältere iPhones erhalten ein Update.
  3. Seit Montag kämpft die CG Car-Garantie Versicherungs AG mit den Folgen eines bislang nicht näher bezeichneten Cyberangriffs.
  4. Google hat in der aktuellen Chrome-Version mehrere Sicherheitslücken geschlossen. Außerdem soll der Browser nun effektiver u.a. vor Phising-Websites warnen.
  5. SAP hat Updates für einige Produkte veröffentlicht. Gefährlich ist keine der geschlossenen Schwachstellen; das Aktualisieren ist dennoch ratsam.
  6. Die Entwickler des verschlüsselten Messengers haben ein neues Konzept für Gruppenchats vorgestellt und bitten um Feedback.
  7. Durch bösartiges Prozessor-"Undervolting" lassen sich SGX-verschlüsselten RAM-Enklaven Geheimnisse entlocken; Intel patcht auch 10 weitere Sicherheitslücken.
  8. Apple will die Müllnachrichtenflut eindämmen, sorgt aber auch dafür, dass bestimmte Accounttypen ein Problem bekommen.
  9. Adobe hat wichtige Windows-, macOS- und Linux-Updates für Acrobat und Reader, Brackets, ColdFusion und Photoshop bereitgestellt.
  10. Ein besonderes Denial-of-Service-Problem wurde mit iOS 13.3 geschlossen. Angreifbar war Apples Dateidienst für den Nahbereich.
  11. Microsoft lässt das Jahr mit Updates ausklingen, die teils kritische Lücken in diversen Windows-Komponenten, Visual Studio und weiterer Software schließen.
  12. Das Webinar liefert eine Einordnung neuer Techniken zur Erkennung und Abwehr von Advanced Persistent Threats (APTs).
  13. Die Redaktionen von c't, heise Security und iX haben ein spannendes Vortragsprogramm für die secT 2020 organisiert. Die Abschluss-Keynote hält Bruce Schneier.
  14. In der aktuellen Version des Netzwerk-Sniffers Wireshark 3.0.7 haben die Entwickler eine Sicherheitslücke geschlossen.
  15. Der Celler Daten-GAU lässt an der IT-Sicherheit in deutschen Arztpraxen zweifeln. Die KBV liefert nun einen Sicherheitsleitfaden, die Telekom Firmware-Updates.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen