Open Source

  1. Wer bashtop einsetzt, kann nun optional auf einen Python-Port zurückgreifen. Mit ihm lassen sich Linux-, macOS- und FreeBSD-Systeme überwachen.
  2. Die quelloffene ML-Library in der Programmiersprache Python basiert auf einem Low-Code-Konzept und lässt sich am sichersten in einer virtuellen Umgebung nutzen.
  3. Ein Ark-Update auf Version 20.08.0 beseitigt Angriffsmöglichkeiten mittels präparierter Archive.
  4. Besser nicht einspielen: Updates gegen die BootHole-Sicherheitslücken für RHEL, CentOS, Debian und Ubuntu verursachen auf einigen Systemen schwere Probleme.
  5. Schlechte Nachrichten: Forscher entdecken Linux-Versionen einer Schadsoftware der Trickbot-Gang.
  6. Die Münchner Verwaltung videokonferiert mit Cisco Webex. Diese Lösung werde "nicht zu halten sein", sagen die Grünen, die mit der SPD die Stadt regieren.
  7. Ich habe meinen Laptop über die Klinkenbuchse an meine Musikanlage ­angeschlossen. Wenn für wenige Sekunden kein Ton kommt, brummen die Lautsprecher plötzlich.
  8. Ich habe unter Arch Linux Kdenlive aus dem Extra-Repository installiert. Das Programm läuft, aber die Icons sind kaum erkennbar.
  9. Statt im Vereinsheim trifft man sich mittlerweile per Video­konferenz. Bei Tagesordnung, Anträgen und Wahlen hilft die Versammlungssoftware OpenSlides.
  10. CARLA ist ein Open-Source-Fahrsimulator. Doch warum immer Autos? Wie wäre es mit einem autonomen Liegedreirad? Die passende Simulations-Hardware kommt für $500.
  11. Funktionale Neuerungen umfasst das Debian-basierte Tails 4.9 nicht – dafür aber jede Menge Schwachstellen-Fixes. Die Entwickler raten zum zeitnahen Update.
  12. Als direkte Konkurrenz zu Google Forms startet Nextcloud seine eigene Software für Umfragen. Sie soll sich vor allem durch den Datenschutz abheben.
  13. Die Entwicklungsumgebung RAD Studio 10.4 bringt einige interessante Verbesserungen für Delphi-Entwickler – eine Einladung, das Produkt genauer anzusehen.
  14. Vom 29. bis 31. Juli 2020 findet die Community-Konferenz zu der technischen Programmiersprache dieses Jahr digital statt, die Teilnahme ist kostenlos.
  15. Lehrveranstaltungen müssen ebenfalls in die digitale Welt migrieren. Doch statt diese einfach der Cloud anzuvertrauen, lohnt sich ein Blick auf BigBlueButton.
  16. Die Mint-Entwickler haben ein einsteigerfreundliches Linux mit klassischem Desktop-Layout entwickelt. Zusätzlich vereinfacht ein neues Tool den Datentransfer.
  17. Die freie Fotoverwaltung Digikam erhält in Version 7.0 eine neue Gesichtserkennung, die auch Portraits von Menschen und Tieren unterscheidet.
  18. Langlebig, ressourcensparsam, offen: Das sind Forderungen an eine nachhaltige IT-Landschaft. Hinweise zu Gestaltungsoptionen und notwendigen Handlungsvorgaben.
  19. GeckoLinux setzt auf eine hohe "Out-of-the-Box-Usability" auf dem Desktop und erleichtert damit nicht nur Anfängern Installation und erste Schritte.
  20. Mehr Leistung für den Desktop: Auf der Gnome-Konferenz zeigte eine Präsentation die Priorisierung von Benutzerprozessen mit Cgroups und den Slices von Systemd.
  21. Eine Cloaking-Software soll Fotos für Betrachter unmerklich so manipulieren, dass Gesichtserkennungssysteme daran scheitern.
  22. Bisherige Notebooks mit AMDs Ryzen-4000H-Kombiprozessoren ohne zusätzlichen Grafikchip nutzten 15,6-Zoll-Bildschirme. Slimbook bietet auch eine 14-Zoll-Version.
  23. Das freie Videokonferenztool BigBlueButton setzt auf Datensicherheit und lässt sich on Premises betreiben. Darüber hinaus lassen sich andere Pakete anbinden.
  24. Der Autofokus der Webcam stellt unter Linux leider oft auf den falschen Punkt scharf. Kann man das optimieren?
  25. Ich möchte einen zusätzlichen FIDO-Stick hinterlegen, um mich wahlweise mit einem der beiden auszuweisen. Wie füge ich den zweiten Sicherheitsstick hinzu?
  26. Das zweite Service Pack für SUSE kommt mit dem Linux Kernel 5.3, der SUSE Manager bringt neue Funktionen zur Verwaltung von Open-Source-Infrastrukturen.
  27. Nutzer können wahlweise den Achtkerner Ryzen 7 4800H oder Sechskerner Ryzen 5 4600H auswählen - einen zusätzlichen Grafikchip verbaut Tuxedo nicht.
  28. Häufig werden unter Linux fremde Netzwerkdrucker angezeigt. Wenn man diese entfernt sind sie sofort wieder da. Wie löscht man sie längerfristig?
  29. Die neu gegründete Initiative Linux Foundation Public Health (LFPH) bringt Anbieter von Open-Source-Technologien zur gemeinsamen Pandemiebekämpfung zusammen.
  30. Microsoft hat bei GitHub die Preview einer Linux-Ausgabe des Sysinternal-Tools Process Monitor (ProcMon) veröffentlicht. Ubuntu-Nutzer können es jetzt testen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen