Open Source

  1. Befürworter freier Software sind enttäuscht von der überarbeiteten Open-Source-Strategie der EU-Kommission, da es meist bei Lippenbekenntnissen bleibe.
  2. Das neue Release 3.0 von VNCtalk umfasst vor allem neue Features für den Administrator. Über das Dashboard lassen sich mehrere Meetings gleichzeitig steuern.
  3. Das erste Update des NetBSD-9-Zweigs birgt viele neue Funktionen und Verbesserungen. Der Wechsel von TWM auf CTWM als Fenstermanager bringt deutliche Vorteile.
  4. Die kostenlose App erlaubt es, Linux-Kommandozeilen-Tools auf iPhone und iPad auszuführen. Bislang war sie nur außerhalb des App Stores zu finden.
  5. Für die Linux-Ausgabe des Edge-Browsers, die nicht als Desktop-Browser, sondern als Testtool für Entwickler gedacht ist, gibt es nun eine Vorschau-Version.
  6. Unser werktäglicher News-Überblick fasst die wichtigsten Nachrichten des Tages kurz und knapp zusammen.
  7. Grüne und SPD haben in München ein Paket für freie Software auf den Weg gebracht, um dem vereinbarten Prinzip "Public Money, Public Code" Leben einzuhauchen.
  8. TrueNAS 12 ist da und stellt das Systeme auf neue Beine, auch wenn die Linux-Variante noch fehlt. Für die Nutzer ist vor allem die ZFS-Basis eine Umstellung.
  9. Die neue Version der Linux-Distribution bringt ein auf Version 3.8 aktualisiertes Gnome mit und steht auch als offizielles Raspberry Pi-Image bereit.
  10. Mit nat will ein neues Werkzeug das klassische ls ablösen. Der Nutzer soll in erster Linie von einer übersichtlicheren Ausgabe profitieren.
  11. Bisher mussten Linux-Nutzer für die Online-Passwortverwaltung 1Password auf Konsole oder Browser zurückgreifen, nun bekommen sie den vollen Desktop-Komfort.
  12. Mit Namenswechsel, Domainumzug und neuem LTS-Kernel startet die Version SystemRescue 7.
  13. Lange Bearbeitungszeiten beim Signaturprozess des Secure-Boot-Bootloaders Shim lassen einige Programmierer verzweifeln.
  14. Mit Groups 11.0 und Docs 6.0 aktualisiert OnlyOffice mehrere seiner Pakete. Wichtigste Neuerungen sind die privaten Räume und Pivot-Tabellen.
  15. Mit dem Open-Source-Objektspeicher Ceph beschließt die storage2day ihr Online-Programm 2020.
  16. Für eine webbasierte und interaktive Darstellung von Kartendaten eignet sich die Kombination aus SVG-Standard und dem React-Framework.
  17. Mit der neuen Tails-Version 4.12 wurden unter anderem einige Sicherheitslücken geschlossen und ein bislang fehlender Button zum Download-Abbruch eingefügt.
  18. OpenBSD 6.8 kommt mit vielen Verbesserungen im Bereich Treiber, Netzwerk und Virtualisierung. Mit Power-ISA v3.0 gibt es außerdem eine neue Hardware-Plattform.
  19. Mit Glow steht ein neues TUI-Werkzeug für Markdown-Dokumente zur Verfügung. Diese sollen angenehm zu lesen sein und sich über die Cloud synchronisieren lassen.
  20. Im Vergleich zur Vorgängerversion als Update "normalen" Umfangs geplant, wartet Linux 5.9 nun doch mit zahlreichen Neuerungen und Richtungsentscheidungen auf.
  21. Die frisch erschienene Version 3.4 des Mobilbetriebssystems kommt mit moderner Browser-Engine, aktualisiertem E-Mail-Programm und Mehrbenutzerbetrieb.
  22. BlueZ erhält wichtige Lücken-Fixes von Intel, die in den Linux-Kernel-Code einfließen. Unter Umständen ist Remote Code Execution ohne Nutzerinteraktion möglich.
  23. Zum Zwanzigsten des freien OpenOffice zeigt die Document Foundation, dass ihr der Community-Erfolg nicht alles ist: Der verlorene alte Name schmerzt noch immer.
  24. Das freie Malprogramm Krita kann in vielen Bereichen mit ­etablierten Größen wie Painter mithalten. Mit ein paar Wegweisern finden sich auch Einsteiger zurecht.
  25. Viele kleine Neuerungen in der neuen Plasma-Version sollen unter anderem die Verwalt- und Bedienbarkeit von Fenstern, Menüs und Co. verbessern.
  26. Am Beispiel GPLv3 erläutert heise Developer die Vor- und Nachteile urheberrechtlicher Lizenzmodelle mit Copyleft-Klausel bei freier und Open-Source-Software.
  27. GameHub bietet Linux-Gamern eine gemeinsame Oberfläche für Spiele aus unterschiedlichen Quellen. Unser Video stellt das Tool in der Praxis vor.
  28. Dieses Jahr fand die Arch-Linux-Konferenz online statt. Zum Auftakt stellten bekannte Maintainer die Zukunftspläne für die Distribution vor.
  29. Die neue Version 11.0.0 erweitert OpenProject vor allem um Funktionen für Projektmanager, die Aufgaben lieber detailliert selbst vergeben wollen.
  30. Die KDE-Community diskutierte auf der Konferenz Akademy 2020 über die Zukunft der KDE-Desktopumgebung. Entwickler Nate Graham schlägt eine Neuausrichtung vor.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen